Ab Montag, 16. August 2021, gilt die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg entfällt der bisherige Stufenplan, der 7-Tage-Inzidenzwert verliert an Bedeutung.
Ab Montag, 16 August2021, gelten daher die nachfolgend verkürzt dargestellten Änderungen aus der neuen Corona-Verordnung.
Die ausführlichen Infos und FAQs gibt es auf
https://t1p.de/aktuelle-corona-verordnung-bw-16-08-2021

Medizinische Maskenpflicht (wie bisher)
Bleibt für Personen ab 6 Jahren generell bestehen.
Im Freien ist die Maskenpflicht nur dann aufgehoben, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen dauerhaft eingehalten werden kann.

Private Treffen und private Feiern
Die Kontaktbeschränkungen und Regelungen wurden aufgehoben

Gastronomie
In geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht. Im Freien gilt die Maskenpflicht, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann. Die Maskenpflicht gilt nicht beim Essen und Trinken.
In geschlossenen Räumen müssen alle Besucherinnen und Besucher einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben (3G).
Der/Die Betreiber*in der Einrichtung muss ein Hygienekonzept erstellen. Das bedeutet, es ist schriftlich darzustellen, wie die Hygienevorgaben umgesetzt werden sollen. Die Kontaktdaten der Gäste müssen dokumentiert werden. Dazu zählen Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und sofern vorhanden die Telefonnummer. Dies kann entweder mit einschlägigen Apps wie Luca oder auch analog auf Papier erfolgen. Wer seine Kontaktdaten nicht oder nicht vollständig angeben möchte, darf die Einrichtung nicht betreten.

Ein negativer Corona-Schnelltest, ein Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist bei einem Außer-Haus-Verkauf nicht erforderlich. Ebenso wenn Kund*innen lediglich Speisen und Getränke abholen (to go). Auch die Kontaktdaten müssen in diesem Fall nicht erhoben werden.

Öffentliche Veranstaltungen / Sportwettkämpfe
Bei Veranstaltungen/Aktivitäten in geschlossenen Räumen müssen alle Besucherinnen und Besucher einen Geimpftennachweis, einen Genesenennachweis oder ein negativen Corona Antigen-Schnelltest vorweisen.
Anbieterinnen/Anbieter, Veranstalterinnen/Veranstalter, Betreiberinnen/Betreiber und Dienstleisterinnen/Dienstleister sind zur Überprüfung der vorzulegenden Test-, Impf- oder Genesenennachweise verpflichtet.
Bei Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Besucherinnen und Besucher muss der Veranstalter dem örtlichen Gesundheitsamt das generell erforderliche Hygienekonzept im Vorhinein vorlegen.

Testpflicht für nicht geimpfte oder genesene Personen
Beim Besuch in Krankenhäusern und Altenheimen, in Hotels, in Museen, Bibliotheken und im Innenbereich von Restaurants wir ein Schnelltest benötigt.
Ebenso bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, in Fitnessstudios, Schwimmbädern, in Innenräumen von Freizeitparkts und beim Friseur.
In Clubs und Diskotheken gilt eine PCR-Testpflicht.


Definition Genesene und vollständig geimpfte Personen

Als Genesene/r gilt, wer asymptomatisch ist und eine SARS-CoV2-Infektion nachweisen kann (PCR-bestätigt), die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

Als vollständig geimpfte Person gilt, wer asymptomatisch ist und einen vollständigen Impfstatus gegen COVID-19 nachweisen kann (z.B. durch ein ärztliches Attest oder den Impfausweis). Die letzte COVID‑19 ­­­– Impfung muss dabei mindestens 14 Tage zurückliegen.

Personen, die eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können, diese aber länger als 6 Monate zurückliegt, gelten bereits mit nur einer Impfung als vollständig geimpfte Person.

Öhringen gemeinsam gegen Corona 

Kaufen Sie regional und stärken Sie unsere Öhringer Geschäfte! Jetzt ist die Zeit, Zusammenhalt in unserer Großen Kreisstadt zu beweisen.

Jedes Unternehmen in Öhringen hat eine Geschichte: es geht um Familien, um Mitarbeiter und um viel Liebe und Fleiß, die über viele Jahre in die Geschäfte gesteckt wurden. Gemeinsam schaffen wir es, die Krise zu überstehen und unser Einkaufsleben in der Stadt zu erhalten.

Lokale Angebote und nützliche Tipps

Einkaufen vor Ort
Einkaufen vor Ort
Unterstützen Sie den lokalen Einzelhandel und weitere Unternehmen aus der Umgebung.
Essen und Trinken
Essen und Trinken
Unterstützen Sie unsere lokalen Gastronomen. Besuchen Sie die Lokale oder nehmen Sie deren Lieferservice in Anspruch.
Gemeinsam stark
Gemeinsam stark
Fleißige Öhringerinnen und Öhringer haben einige Hilfsangebote ins Leben gerufen.
Hinweise für alle
Hinweise für alle
Was kann nun jeder Einzelne von uns tun, um unser Leben und das unserer Mitmenschen optimal zu gestalten.
Hinweise für Unternehmer
Hinweise für Unternehmer
Schutzausrüstung, Soforthilfeprogramme, Sonderkredite oder die Stundung von Steuer- und Sozialhilfeabgaben. Eine Übersicht.
Gegen die Langeweile
Gegen die Langeweile
Das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt – da viele von uns nun etwas Zeit haben, haben wir ein paar Inspirationen für Sie.
Auf der Suche nach dem passenden Geschenk?
Auf der Suche nach dem passenden Geschenk?
Hier gibt’s Infos zu den Ausgabestellen der Öhringer Geschenkgutscheine.
Öhringer testen. Öhringer impfen.
Öhringer testen. Öhringer impfen.
Hier gibt’s eine Übersicht der aktuellen Test- und Impfangebote in Öhringen.
100%

ERLEBEN

100%

GENIESSEN

100%

FREUNDLICHKEIT

100%

FLAIR

Weitere Infos und Links

IHR UNTERNEHMEN FEHLT NOCH? EINFACH DAS FORMULAR AUSFÜLLEN UND WIR LISTEN SIE GERNE ZUM FORMULAR